Bitcoin könnte unter $6K fallen, prognostiziert Analysten

Bitcoin-Preis

Der Bitcoin-Preis führte am 22. November zu einem schnellen Rückgang. Er fiel durch mehrere Stützbereiche, ohne Anzeichen einer Umkehrung zu zeigen, die Bitcoin Future. Sie nähert sich einer sehr wichtigen Unterstützungslinie, die seit etwa acht Jahren besteht. Es ist möglich, dass dieser Rückgang durch die negativen Nachrichten aus China verursacht wurde, das inmitten eines Krypto-Durchgreifens weitere Regelungen angekündigt hat. Die Ankündigung bekräftigt auch die Haltung der Regierung zur Förderung von Blockchain, aber nicht von Kryptowährung. Insbesondere bekräftigte sie die Überzeugung, dass erste Münzangebote illegal sind, und verschärfte die Regulierung der Devisenmärkte.

Der Kryptowährungshändler @CryptoWelson gab bekannt, dass wir den Supportbereich von $6000 betreten, der eine Umkehrung einleiten kann.

Wie die Bitcoin Evolution aussieht

Wird dieser Bereich den Preis tatsächlich umkehren oder werden wir unter diesen Wert fallen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen und entscheiden.
Bitcoin Volumenanzeige

Betrachtet man das Volumenprofil, so zeigt sich, dass die Mehrheit des Handels tatsächlich in der Nähe von 6500 $ stattfand. Dies geschah im Mai-Oktober 2018, vor dem Zusammenbruch, der den Preis auf 3200 $ brachte.

Die aktuelle wöchentliche Kerze ist jedoch ein bärisches Versinken und schneidet innerhalb der signifikanten Unterstützung durch frühere Dochte. Dies ist eine rückläufige Entwicklung.

Bitcoin-Volumen

Zusätzlich können wir uns die logarithmische Unterstützungslinie ansehen und ein ähnliches Unterstützungsniveau finden: Die Unterstützungslinie wird ab 2011 gezogen und der Preis hat mehr als fünfmal darauf reagiert.

Derzeit liegt es bei 6000 $. Da es jedoch aufsteigend ist, wird es sich im Laufe der Zeit immer höher bewegen. Wenn der Preis ihn also im nächsten Monat erreichen würde, würde er wahrscheinlich über 6500 $ fallen, die Obergrenze der Unterstützungsfläche im ursprünglichen Tweet.

Bitcoin Log-Chart

Ein weiterer Analyst, der eine ähnliche Unterstützungslinie und Kaufbereich verwendet, ist @davthewave. In einem Tweet erklärte er, dass der Bitcoin-Preis in die skizzierte Kaufzone eingetreten sei.

Er nutzt einen seit dem 24. Juni bestehenden absteigenden Kanal, um den Umfang der Preisbewegung zu begrenzen.

Die Kaufzone wird von $5800-$6800 umrissen und umfasst alles, was zwischen der langfristigen Unterstützungslinie und den unteren Grenzen des Kanals liegt.

Bitcoin Absteigender Kanal

Daher können wir zu dem Schluss kommen, dass das Niveau von $6000-$7000 eine sehr wichtige Unterstützung bietet und wahrscheinlich eine Umkehrung einleiten wird.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel ist keine Handelsberatung und sollte nicht als solche ausgelegt werden. Konsultieren Sie immer einen ausgebildeten Finanzexperten, bevor Sie in Kryptowährungen investieren, da der Markt besonders volatil ist.

Ist dies der Zeitpunkt für den Kauf von Bitcoin?

Wann ist der Zeitpunkt zum Bitccoin kaufen?

Bitcoin- und Kryptowährungsinvestoren hatten die Hoffnung auf eine Rückkehr auf das Allzeithoch von Bitcoin im Jahr 2019, das nach dem jüngsten plötzlichen Ausverkauf fast zunichte gemacht wurde. Der Bitcoin-Preis war den ganzen Monat über im Abwärtstrend, nachdem er Ende Oktober 10.000 $ pro Bitcoin überschritten hatte, und wurde diese Woche von einer schweren Warnung vor Bitcoin und Krypto Handel aus China getroffen,berichtet Bitcoin Future. Nun hat der Wall Street-Veteran Peter Brandt, der sich einen Namen gemacht hat, indem er die verheerende Baisse des Bitcoins 2018 vorausgesagt hat, den Tiefststand des Bitcoins für Juli 2020 genannt – zwei Monate nach dem halbierten Ereignis von Bitcoin.

was Bitcoin Future dazu sagt

Bitcoin, Bitcoin-Preis

„Mein Ziel von 5.500 Dollar liegt nicht weit unter dem heutigen Tiefpunkt“, schrieb Brandt auf Twitter vor dem Ausverkauf am Freitag.
Heute In: Geld

„Aber ich denke, die Überraschung könnte in der Dauer und Art des Marktes liegen. Ich denke an ein Tief im Juli 2020. Das wird die Bullen schneller erschöpfen als eine Preiskorrektur.“

Brandt, der Anfang des Jahres sagte, dass Bitcoin schließlich $100.000 erreichen wird und den Bitcoin-Markt als „wie kein anderer“ beschrieb, warnte, dass Bitcoin-Bullen „zuerst vollständig bereinigt werden müssen“, bevor sich der Preis erholen wird.

Brandt kommentiert einige der größten Stiere von Bitcoin, die kürzlich in Kraft getreten sind, um den Investoren zu versichern, dass Bitcoin noch lange nicht tot ist.

Neben der Halbierung der Bitcoin-Münze im Mai, bei der die Zahl der an Bergleute vergüteten Bitcoin-Münzen von 12,5 Bitcoin auf 6,25 Bitcoin halbiert wird, sind Bitcoin-Investoren zuversichtlich, dass die Zahl der Bitcoin-Privatanleger und derjenigen, die Bitcoin und Kryptowährungen für Zahlungen verwenden, im nächsten Jahr steigen wird.

Bakkt, ein New Yorker Börsenbesitzer, der Bitcoin und Kryptowährung unterstützt, gab letzten Monat bekannt, dass es plant, im Jahr 2020 eine Verbraucher-App für Kryptowährungskäufe zu starten.

Die US-amerikanische Kaffeekette Starbucks wird ihr erster Launch-Partner sein, wobei das Unternehmen neben dem Software-Riesen Microsoft und der Boston Consulting Group einer der ursprünglichen Geldgeber des Krypto-Projekts ist.

 

Der Bitcoin-Preis hat sich seit dem plötzlichen Ausverkauf am Freitag stabilisiert

Unterdessen erreichte das tägliche Volumen der Bitcoin-Futures von Bakkt nach Angaben der Intercontinental Exchange am Freitag mit rund 20,3 Millionen Dollar über 2.700 Future-Kontrakte ein neues Allzeithoch.

Viele in der traditionellen Finanzindustrie sind jedoch von Bitcoin und Krypto noch nicht überzeugt.

In diesem Monat hat der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, Bitcoin und das Krypto-Projekt von Facebook zugeschlagen und warnte, dass Bitcoin „nicht echt“ ist und nicht die Zukunft des Geldes.